Gemeinsam finden wir die Antwort…

In einem gemeinsamen Gespräch finden wir die beste Lösung für die Themen Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Vorab können Sie hier Antworten zu den häufigsten Fragen nachlesen ...
 
  • Woran erkennen Sie eine gute Beratung?
Zunächst einmal sollte sich Ihr Gegenüber Zeit für Sie nehmen, um Ihre persönliche Situation und ihre Ziele zu verstehen. Dabei sollten Sie natürlich darauf achten, dass der Berater in allen Bereichen tätig ist und nicht nur z.B. Versicherungen oder Investmentfonds vermittelt. Denn eine solche Beratung zielt immer nur auf den Verkauf eines entsprechenden Produkts. Im Unterschied dazu sollte ein guter Berater darauf Wert legen, neutral zu sein und im Sinne des Mandanten zu planen. Denn er sollte an einer langfristigen Beziehung interessiert sein und nicht an einem schnellen Vertragsabschluss. Selbstverständlich ist, dass der Berater gut ausgebildet sein muss und sich regelmäßig fortbildet. Schließlich sollte der Berater in der Lage sein, Ihnen seine Entscheidungen nachvollziehbar zu erläutern und alle notwendigen Daten jederzeit übersichtlich zur Verfügung zu stellen.
 
  •  Wie wichtig ist eine Versicherung?
Die Versicherung soll im Schadensfall Sachen, Personen, Ausfälle, etc.. abdecken und die Kosten, zB. von Schadensersatzansprüche von Dritten, übernehmen. Daher ist es wichtig mit der Sicherheit einer Versicherung im Leben zu stehen. Der Versicherungsbedarf sollte regelmäßig überprüft werden. Es reicht nicht aus, sich einmalig über seine Versicherungen Gedanken zu machen. Wichtig ist, in verschiedenen Lebenssituationen den Versicherungsschutz zu überprüfen. Ein alleinlebender Junior benötigt nicht den gleichen Versicherungsschutz wie ein Familienvater.
 
  •  Gibt es große Unterschiede bei Versicherungsverträgen?
Nicht nur die Prämien und Leistungen können sehr unterschiedlich sein, sondern auch die Bedingungen des Vertrages. Bei Versicherugen ist daher vor allem auf die Qualität des Vertrages zu achten, sonst können bei der Schadensregelung große Differenzen entstehen zwischen den Versicherern und den Geschädigten. Eine gute Beratung ist daher vorallem in der Versicherungsfrage wichtig.
 
  • Verheiratet, 2 Kinder im Alter von 5 und 7 Jahren. Welche Versicherung?
Sinnvoll sind vor allem eine private Haftpflichtversicherung, eine Feuerversicherung, eine Risikolebensversicherung (mindestens für den Hauptverdiener, idealerweise für beide Elternteile) und eine Unfallversicherung/Hauhaltsversicherung für Hausfrau/Hausmann. Beim Besitz eines Autos muss natürlich die entsprechende Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Doch eins darf man nicht vergessen: der Unfallverursacher, meistens der Fahrer, wird nie durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert. Am besten er schließt eine Insassen- oder eine Unfallversicherung ab. Auch könnte man den Versicherungsschutz durch eine Kinderunfallversicherung ergänzen.
 
  •  Sind Lebensversicherungen sinnvoll?
Was wäre, wenn ein Elternteil plötzlich stirbt? Die Hinterbliebenen müssen meistens mit geringerem Einkommen auskommen. Lebensversicherungen kombinieren im Grunde den Risikoschutz mit einem langfristigen Sparvorgang. Die Versicherungssumme wird sowohl im Todesfall, als auch im Erlebensfall nach Ablauf der Versicherung ausgezahlt. Die Rendite des "Sparvorgangs" ist, verglichen mit zB: Investmentfonds nicht so hoch, jedoch ist das Risiko wieder niedriger. Je nach Wichtigkeitsfaktor, zB. für einen Todesfallschutz, sollte man zwischen einer Kapitallebensversicherung oder einer Risikolebensversicherung abwägen.
 
  •  Kann ich meine Lebensversicherung jederzeit kündigen?
Grundsätzlich können Sie natürlich Ihre Lebensversicherung jederzeit kündigen. Eine vorzeitige Vertragsauflösung steht jedoch dem eigentlichen Vorsorgeziel entgegen, denn Lebensversicherungen sind langfristig angelegte Vorsorgeprodukte. Eine Kündigung ist deshalb immer mit finanziellen Verlusten für Sie verbunden.
 
  • Ist es wichtig eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen?
Diese Versicherung ist ganz wichtig für alle, egal ob man alleinstehende Pensionistin oder Mutter von fünf Kindern ist. Haftpflicht ist die Verpflichtung zum Schadensersatz. Wer normalerweise Schaden zufügt, muss dafür bezahlen - und das kann sehr teuer kommen. Eine einfache Haftpflichtversicherung kostet nicht viel  und zahlt Sachschäden bis in Millionenhöhe.
 
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich Rede und Antwort!



 

 

 

 

 

 

 

Mit hauseigener KFZ-Zulassungsstelle

für die BH Mistelbach und Gänserndorf